Fehler
Fehler

Vor einiger Zeit hatte der Kirchenvorstand die Konfirmandenarbeit auf neue Beine gestellt. Dabei ist es zu kleineren und größeren Änderungen gekommen. Der Jahrgang 2021/22 war der erste, der unter dem neuen Konzept für die Konfirmandenarbeit konfirmiert hat. Nun ist dieses Konzept auch online auf unserer Homepage zu finden:

www.neustadtamkulm-evangelisch.de/konfirmation

Andreas Walter

Das Leben ist ein Puzzlespiel.
Mal hast du wenig, dann ganz viel
an Einzelteilen in der Hand.
Es braucht Geduld und viel Verstand,
sie richtig herum einzupassen.
D’rum ist es gut, sich Zeit zu lassen.

Das Leben ist ein Puzzlespiel.
Da wird es manchmal diffizil:
Das Vollbild wächst erst Stück um Stück,
du siehst nichts auf den ersten Blick.
Das große Ganze, hoch und weit,
es braucht viel Gelassenheit.

Das Leben ist ein Puzzlespiel:
Nicht steif und fest, vielmehr fragil,
so greifen Teile ineinander.
Im Leben geht’s nur miteinander.
Alleine kann sich nichts entfalten,
wir müssen schon zusammenhalten.

Pfarrer Hartmut Klausfelder

Sieben junge Frauen und neun junge Männer erneuerten am Sonntag in Neustadt am Kulm ihr Taufversprechen. Mit der Konfirmation gelten sie in der evangelischen Kirche als vollwertige und wahlberechtigte Mitglieder. Erstmals fand die Konfirmation in unserer Kirchengemeinde am ersten Wochenende in den Sommerferien statt. Dies ist seit der Überarbeitung des Konzepts für die Konfirmandenarbeit aus dem Jahr 2021 nun immer so.

Christine Rupprecht, überarbeitet von Andreas Walter

Nachdem unsere aktuellen Konfirmandinnen und Konfirmanden schon bald ihr großes Fest begehen, ist es an der Zeit schon in die Zukunft zu blicken und den neuen Kurs vorzubereiten. Deshalb wollen wir auf diesem Wege auf unseren ersten Elternabend hinweisen. Wann Ihr Kind konfirmiert, richtet sich nach der besuchten Schulklasse und nicht nach dem Alter.

Zum neuen Konfirmandenkurs eingeladen sind alle Jugendlichen unserer Kirchengemeinde, die im Schuljahr 2022/2023 in die 8. Klasse kommen.

Alle Informationen rund um das kommende Jahr als Konfirmandin oder Konfirmand können bei unserem Informationsabend in Erfahrung gebracht werden. Dieser findet

am Donnerstag, den 14. Juli 2022, um 19.00 Uhr, in unserem evangelischen Gemeindehaus in Neustadt am Kulm

statt. Eingeladen sind hierzu die Eltern, aber selbstverständlich sind auch die zukünftigen Konfis herzlich willkommen. Der Konfirmandenkurs beginnt nach den Sommerferien. Der genaue Termin des wöchentlichen Konfirmandenunterrichtes wird auf dem Elternabend abgesprochen. Für Fragen rund um den neuen Konfirmandenkurs können Sie sich zu den üblichen Bürozeiten an das Pfarrbüro wenden.

Andreas Walter

Die Corona-Pandemie hat viel verändert, - auch im Leben der Kirchengemeinden. Die Erfahrungen mit der Konfirmation im Spätsommer 2020 haben den Kirchenvorstand dazu bewogen, ein neues Konzept der Konfirmandenarbeit zu entwerfen.

Nun wird also erstmals die Konfirmation zum Ende des Schuljahres 2021/22 gefeiert. Aus organisatorischen Gründen wurden hierfür zwei Konfirmandenjahrgänge zusammengelegt. Insgesamt 14 Jungen und Mädchen bereiten sich auf ihre Konfirmation vor. Der Festgottesdienst zur Konfirmation findet am Sonntag, den 31. Juli, um 9.30 Uhr, in der Dreieinigkeitskirche statt. Am Vorabend, 30. Juli, um 17.00 Uhr, laden wir Eltern, Paten und Familienangehörige zur Konfirmandenbeichte mit Heiligem Abendmahl in die Kirche ein.

Wir hoffen, dass wir die Feierlichkeiten zur Konfirmation ohne Corona-Kontaktbeschränkungen und ohne Begrenzung der Besucherzahlen abhalten können. Wir freuen uns auf eine Konfirmation bei angenehmen sommerlichen Temperaturen und bei hoffentlich schönem Wetter.

Andreas Walter

Die Kirchengemeinde Neustadt am Kulm lädt alle Gemeindemitglieder und Interessierten

am Samstag, den 21.05.2022, um ca. 16.45 Uhr

zum Gemeindefest in das Gemeindehaus ein. Vorher gestalten unsere Konfirmanden in der Dreieinigkeitskirche

um 16.00 Uhr

ihren Konfi-Gottesdienst. Auch hierzu ist die gesamte Gemeinde eingeladen!

Andreas Walter

Zum Erntedankgottesdienst kamen sehr viele Gläubige in die schöne Dreieinigkeitskirche nach Neustadt am Kulm. Pfarrer Klausfelder freute sich sichtlich darüber. Es war aber auch ein sehr vielfältiges Gottesdienstprogramm vorbereitet worden. Nicht nur, dass die Predigt in Form eines Anspiels aus den Reihen des Kindergottesdienstteams eingeleitet wurde und so Kinder- und Familiengerecht ausgestaltet wurde. Es waren sehr viele Mitwirkende gekommen und gaben dem Gottesdienst Festcharakter. So begannen die Kleinsten aus der „Musikarche“ unter der Leitung von Christine Pühl ein Ständchen mit dem Lied „Die Erde ist voll bunter Leckereien.“ Sie nahmen auch die Aussage des Anspieles auf und versuchten die geernteten Früchte an ihrem Duft zu erkennen.

Auch die Konfirmanden, die wegen Corona, aus zwei Jahrgängen zu einer Gruppe zusammengefasst wurden, stellten sich vor und erhielten vom Kindergottesdienstteam ein Duftsträußchen als Sinnbild, Gott zu suchen, und ein gerahmtes Gruppenbild aus den Händen von Pfarrer Klausfelder.

Christine und Werner Rupprecht
Wir benutzen Cookies
Willkommen auf unserer Internetseite! Um das Benutzererlebnis unserer Website für Sie noch besser gestalten zu können, nutzen wir Cookies. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (sog. Tracking Cookies).
Sie müssen diese Frage regelmäßig erneut beantworten, weshalb Ihnen dieses Fenster immer wieder angezeigt wird.

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.