Aus Freude am gemeinsamen Musizieren, hat sich eine Gruppe engagierter Sängerinnen zusammengefunden, um in den Gottesdiensten, sowie bei besonderen Anlässen in der Kirchengemeinde und darüber hinaus, zu singen.

Der Name „X- tett“ bedeutet, dass neben einem festen Kern, je nach Anlass oder Musikstück, die Anzahl der Sängerinnen und Musiker variiert. So kommt es vor, dass das „X“ manchmal vier, manchmal fünf oder auch sechs ist.
Im griechischen Alphabet steht das „X“ außerdem für den deutschen „Ch“-Laut und dient als Abkürzung für „Christus“, wodurch auch der geistliche Charakter der Gruppe hervortritt.

Im Bild ist die Grundbesetzung unseres Chores zu sehen. V.l.: Carolin Deinlein, Stephanie Kaufmann, Christine Pühl und Manuela Brand.