+++ „Singt dem Herrn ein neues Lied“ - Konzert der Chöre aus der Kulmregion. Sonntag, 31.03.2019, 17.00 Uhr, St. Johannis-Kirche Wirbenz +++ Hier finden Sie besinnliche Texte oder die Predigt vom letzten Sonntag zum Nachlesen. +++

Seit 2015 ist unser Kirchenchor ein so genannter „Projektchor“. Das bedeutet: Es gibt keine regelmäßigen, wöchentlichen Proben mehr. Stattdessen wird dreimal pro Jahr für bestimmte Auftritte in den Gottesdiensten oder für Konzerte geprobt.

Die Termine für die vier bis sechs Proben vor den Auftritten veröffentlichen wir im Gemeindebrief, in der örtlichen Presse und hier auf unserer Homepage. Nach den Auftritten besteht keine Verpflichtung zum Mitwirken bei weiteren Chorprojekten. Der Kirchenchor formiert sich immer wieder neu.

Die Chorleitung

Die Leitung des Chores hat Manuela Brand inne (links). Sie wird von Christine Pühl (rechts) tatkräftig durch die Begleitung am Klavier unterstützt.

Aktuelles aus dem Kirchenchor:

„Singt dem Herrn ein neues Lied“ - Konzert der Chöre aus der Kulmregion. Sonntag, 31.03.2019, 17.00 Uhr, St. Johannis-Kirche Wirbenz

die Chöre aus Wirbenz, Neustadt, Eschenbach-Grafenwöhr und Speichersdorf

Derzeit probt unser Kirchenchor für zwei Auftritte im Frühling: Einmal steht am 31. März um 17.00 Uhr in der St. Johannis- Kirche in Wirbenz das „Konzert der Chöre der Kulmregion“ auf dem Programm, bei dem auch der Neustädter Projektchor mitwirkt. Außerdem ist das Singen im Familiengottesdienst am Ostersonntag, 21. April, um 10.00 Uhr, in der Stadtkirche geplant.

Nachdem Ende Februar erst eine Probe des Kirchenchores stattgefunden hat, ist es noch gut möglich, in das laufende Chorprojekt einzusteigen. Willkommen sind sowohl neue interessierte Sängerinnen und Sänger, sowie alle „Wiedereinsteiger“. Folgende Probentermine stehen fest (Beginn jeweils 19.30 Uhr):

  • Mittwoch 27. Februar
  • Mittwoch 20. März
  • Mittwoch 27. März
  • Mittwoch 03. April
  • Mittwoch 10. April
  • Mittwoch 17. April

Weitere Informationen erhalten Sie bei Chorleiterin Manuela Brand oder bei Chorpianistin Christine Pühl.

Manuela Brand und Christine Pühl

Kirchenchorleiterin Manuela Brand und Chorpianistin Christine Pühl laden ab November zum nächsten Chorprojekt ein: Geprobt wird für das gemeinsame Singen im Gottesdienst am 2. Advent in der Dreieinigkeitskirche.
Neben den erfahrenen Sängerinnen und Sängern sind natürlich auch alle Wiedereinsteiger und Neuinteressierte herzlich willkommen.

Manuela Brand