+++ Hier finden Sie besinnliche Texte oder die Predigt vom letzten Sonntag zum Nachlesen. +++

Seit vielen Jahren freut sich der Kindergottesdienst in Neustadt am Kulm über regen Zuspruch. Jeweils am ersten Sonntag des Monats um 10.00 Uhr lädt das Kindergottesdienst-Team alle Kindergartenkinder und alle Schulkinder zwischen 4 und 12 Jahren zum gemeinsamen Feiern ein. Während sich die Erwachsenen in der Dreieinigkeitskirche versammeln, kommen die KiGo-Kinder im Gemeindehaus zusammen. Die großzügigen Räumlichkeiten des Gemeindehauses bieten die ideale Basis für einen abwechslungsreichen und kindgemäßen Gottesdienst. Neben dem Singen, Beten und dem Hören auf biblische Geschichten kommt auch das Werken, Basteln und Spielen nicht zu kurz. Dafür sorgen die engagierten Mitarbeiterinnen unseres Neustädter KiGo-Teams:

  • Christine Rupprecht
  • Evi Sloot
  • Paula Wolf

Am Erntedanksonntag feiern die KiGo-Kinder den ersten Teil des Gottesdienstes zusammen mit den Erwachsenen in der Dreieinigkeitskirche. Zur biblischen Geschichte gehen die Kinder dann ins Gemeindehaus.

Ostern und Heilig Abend findet in der Regel ein Familiengottesdienst für Groß und Klein in der Kirche statt.

Lesen Sie herzu auch unseren Beitrag zum Thema Abendmahl mit Kindern!

Immer am ersten Sonntag des Monats wird in der Heilig-Geist-Kirche in Frankenberg um 10.00 Uhr Kindergottesdienst gefeiert.

Die kleine Kirche mit ihrer gemütlichen „Wohnzimmeratmosphäre“ bietet einen idealen Rahmen, dass sich kleine und große Kinder wohlfühlen können. Gerne dürfen auch Eltern oder Großeltern ihre Kinder begleiten und den Kindergottesdienst mitfeiern. Nach einem gemeinsamen Beginn mit Liedern, Gebeten und der Erzählung einer biblischen Geschichte, gibt es in der Regel ein Bastelangebot für die Kinder im Nebenraum der Heilig-Geist-Kirche.

Einmal im Jahr, meist im Juli, feiern die Frankenberger einen Freiluft-Kindergottesdienst mit Spaziergang und Picknick. Zwei bis drei Familiengottesdienste (Ostern, Weihnachten, St. Martin) runden das Angebot für Kinder und junge Familien ab. Die Leitung des Frankenberger Kindergottesdienstes liegt in den Händen von Lore Freyberger-Feigt und Susanne Barthelmann.

Weiteres zum Thema Kindergottesdienst:

Bald ist wieder Kindergottesdienst !

Alle Kinder zwischen 4 und 12 Jahren sind herzlich eingeladen, am 1. September um 10.00 Uhr ins Evangelische Gemeindeshaus in Neustadt am Kulm, Pfarrgasse 24.

Erzählt wird die Geschichte von der wunderbaren Befreiung des Apostels Petrus durch einen Engel, nach dem Bericht aus der Apostelgeschichte 2,3-19.

Achtung: Jedes Kind, das den Kindergottesdienst besucht, bekommt einen eigenen Schutzengel in Form eines Reflektorengels geschenkt!

Die Eltern/Erwachsenen können während des Kindergottesdienstes den Gottesdienst in der benachbarten Dreieinigkeitskirche besuchen.

Es lädt herzlich ein: Das Neustädter KiGo-Team.

 

Pfarrer Hartmut Klausfelder

Im Ostergarten gingen die Jünger, Maria Magdalena und Jesus spazieren. Eindrücklicher Familiengottesdienst erhielt viel Lob.

Der Ostersonntag ist in Neustadt am Kulm traditionell ein Tag für die Familie. Nach der Osternacht ganz in der Frühe bot der Gottesdienst am Vormittag das Ostergeschehen in kindgemäßer Form an und wurde vom Team des Kindergottesdienstes mitgestaltet. Für die feierliche Umrahmung sorgte der Kirchenchor unter der Leitung von Manuela Brand. Vor Allem mit ihrem Lied „In Jesu Namen“ setzten er musikalische Glanzpunkte in dieser Osterfeier.

Christine und Werner Rupprecht

Das Kindergottesdienstteam der Evang. Kirchengemeinde Neustadt am Kulm hatte sich für den Ostermonat April etwas Besonderes einfallen lassen. Die Kinder machten begeistert mit. Überall begegnen die Kinder der Leidens- und Ostergeschichte, die von Jesu Leben erzählt. Bereits im Kindergarten wird davon berichtet. Auch die Schule greift dieses Thema auf, ist es doch die alles umfassende wichtigste Aussage der Bibel! Umso erschreckender sind die Ergebnisse vieler Umfragen in Großstädten, dass immer mehr Menschen die Gründe für das Weihnachts- und das Osterfest nicht mehr kennen! Kinder erleben schon oft in sehr jungen Jahren, was Leid bedeutet. Nicht immer sind sie selbst unmittelbar betroffen, bekommen es aber durch die Freunde mit, die trauern, wenn sie einen lieben Angehörigen oder ein Haustier verloren haben. Deshalb ist es für sie nachvollziehbar, wie die Jünger und Maria bangen, wenn von Jesu Passion erzählt wird. Da die Geschichten vom Einzug in Jerusalem bis zu Jesu Kreuzestod leicht mehrere Sonntage ausfüllen würden, hatte das Kindergottesdienstteam sich entschlossen, mit den Kindern einen Kreuzweg zu legen, denn Kindergottesdienst gibt es in Neustadt am Kulm immer nur einmal im Monat, nämlich am ersten Sonntag im Monat um 10.00 Uhr im Gemeindehaus.

Christine und Werner Rupprecht

Jedes Jahr am schulfreien Buß- und Bettag laden die Kindergottesdienstteams aus Neustadt am Kulm und Frankenberg zum Kinderbibeltag in die Kulmstadt ins evangelische Gemeindehaus ein. Insgesamt waren es 63 Kinder, welche in diesem Jahr der Einladung gefolgt waren. Sein Rekord in den letzten zehn Jahren. Die 14 Helfer mit der Unterstützung von vier Konfirmanden bereiteten den Kindern ein abwechslungsreiches Programm. Pfarrer Hartmut Klausfelder zeichnete für den Inhalt des Vormittages verantwortlich. Die organisatorische Leitung lag bei Andreas Walter.

Andreas Walter

Auch in diesem Jahr findet wieder ein Kinderbibeltag am Buß- und Bettag statt. Unser Thema ist heuer "Jona - Von Angst, Ärger und Wut". Die Kindergottesdienst-Teams aus Neustadt am Kulm laden zu einem ereignisreichen Vormittag mit Spielen, Geschichten, Basteln, Gottesdienst und Mittagessen ein.

Wann?  Mittwoch, 21. November 2018, von 9.00 bis 13.30 Uhr
Wo?  Evang. Gemeindehaus Neustadt am Kulm
Unkostenbeitrag:
 5€, jedes weitere Geschwisterkind bezahlt nur 3€
Der Unkostenbeitrag beinhaltet Getränke, Bastelmaterial, Mittagessen,...

Anmeldeschluss ist der 18. November 2018. Wir bitten um eine Anmeldung über unsere Homepage (siehe unten).

Sollte aus technischen Gründen etwas nicht funktionieren, können Sie auch eine Papieranmeldung im Pfarramt abgeben. Ein entsprechendes Formular erhalten Sie im Haus der kleinen Füße, im Pfarramt oder in den umliegenden Grund- und Mittelschulen.

Andreas Walter

Zu einer besonderen Veranstaltung laden die Kindergottesdienst-Teams von Frankenberg und Neustadt am Kulm Anfang November ein: Das Reformationsfeuer.

Am Samstag, 3. November, um 17.30 Uhr, treffen sich Kinder und Erwachsene in der Heilig-Geist-Kirche in Frankenberg zu einer Andacht für Groß und Klein. Dabei geht es unseren Reformator und Kirchenvater Martin Luther und um seine große Entdeckung. Im Anschluss an die Andacht ziehen die Gottesdienstbesucher zum Anwesen der Familie Feigt, wo wir das „Feuer der Reformation“ unter freiem Himmel entfachen werden. Für einen Imbiss und Getränke ist gesorgt.

Für alle Interessierten, die nicht selbst mit dem Auto nach Frankenberg fahren können, bietet die Kirchengemeinde einen Fahrdienst von Neustadt am Kulm nach Frankenberg an. Treffpunkt ist um 17.00 Uhr am Gemeindehaus in Neustadt. Aus organisatorischen Gründen ist für den Fahrdienst eine Voranmeldung im Pfarramt unter Tel. 09648 272 erforderlich. Wenn Sie Bedarf haben, melden Sie sich bitte spätestens bis zum 2. November.

Hartmut Klausfelder
Die Tageslosungen für den 17. August 2019

So spricht der HERR: Wie lange weigerst du dich, dich vor mir zu demütigen?

2.Mose 10,3

Seid nun Gott untertan. Widersteht dem Teufel, so flieht er von euch.

Jakobus 4,7