Nach vielen Zwangspausen und mehreren verschobenen Eröffnungsterminen war es am Sonntag, den 20.02.22 so weit. Die „Schmökerstube“, unsere Gemeindebücherei, öffnete ihre Pforten. Nach der gemeinsamen Segnungshandlung von Pfarrer Klausfelder und Pfarrer Grillmeier war die Bücherei am Nachmittag zum ersten Mal für die Öffentlichkeit zugänglich.

Dank der überwältigenden Spendenbereitschaft können derzeit fast 3000 Buchtitel angeboten werden. Es sind Bücher aus allen Genren dabei, sowohl für Kinder, Jugendliche, als auch Erwachsene. Es finden sich Romane, aber auch Sachbücher, Lernliteratur, religiöse Titel, Comics, alte Klassiker, Koch- und Pflanzenbücher, sowie auch Reiseführer. Das Buchangebot soll noch erweitert werden. Dazu können die Büchereibesucher derzeit ihre Wünsche äußern. Wunschzettel und eine dafür vorbereitete Box finden sich in der Bücherei.

Dass die Bücherei so ansprechend ausgestattet werden konnte, ist unter anderem auch den großzügigen Geldspenden der Stadt Neustadt am Kulm und der Raiffeisenbank am Kulm e.G. zu verdanken. Herr Porsch, Vorstand der Raiffeisenbank, brachte zur Eröffnung sogar einen zweiten Geldscheck mit.

Pfarrer Klausfelder dankte dem Büchereiteam für die unzähligen ehrenamtlichen Stunden, die nötig waren, um den Raum herzurichten, die Bücher zu sichten, zu säubern und zu ordnen. Das Büchereiteam wiederum bedankte sich bei den vielen Helfern im Hintergrund, die die Möbel aus Regensburg abgeholt hatten, außerdem bei Andreas Walter für die IT-Beratung und die Erstellung des Logos nach den Wünschen des Büchereiteams, sowie bei German Herath, der mit seiner vielstündigen Unterstützung das schöne Eingangsplakat erstellt hatte und tatkräftig an der Organisation der Buchausleihe beteiligt war.

„Unsere Bücherei soll ein Ort der Begegnung werden. Neuen Bürgern in der Gemeinde wollen wir die Möglichkeit geben, neue Kontakte zu schließen. Die Schmökerstube stellt bewusst einen Kontrapunkt zu den medialen Angeboten der Jugend dar. Sie soll das Freizeitangebot vor Ort erweitern und steht nicht nur den evangelischen Christen, sondern allen Interessierten offen!“, betonte Christine Rupprecht in ihrer Ansprache.

Kommen Sie vorbei und überzeugen Sie sich selbst! Aktuelle Öffnungszeiten und weitere Informationen finden Sie immer auf unserer Unterseite. Klicken Sie hier, um dorthin zu gelangen:
www.neustadt-am-kulm.de/buecherei