Nach langer, pandemiebedingter Pause laden die evangelischen Kirchengemeinden der Kulmregion Wirbenz, Speichersdorf, Neustadt am Kulm, Eschenbach und Grafenwöhr zu einem gemeinsamen Freiluft-Gottesdienst ein: Gefeiert wird der Gottesdienst am Sonntag, den 25. Juli, um 10.00 Uhr, auf der Burgruine Waldeck.

Für alle, die den Weg vom Parkplatz zur Burgruine nicht selbst gehen können, gibt es einen Shuttle-Service.

Musikalisch ausgestaltet wird die Feier auf der Burgruine vom Posaunenchor Wirbenz unter der Leitung von Susi Kropf, sowie vom Wirbenzer Kirchenchor unter der Leitung von Gertraud Burkhardt. Pfarrerin Kathrin Spies (Wirbenz/Kemnath), Pfarrer Hartmut Klausfelder (Neustadt am Kulm), Pfarrer Hannes Kühn (Speichersdorf), sowie Lektorin Birgit Drechsler (Eschenbach) sind für Liturgie und für die „Panorama-Predigt“ zuständig.

Parallel zur Feier der Erwachsenen bietet das Team um Gerlinde Nerlich auf dem zweiten Burghof einen Kindergottesdienst an.

Im Anschluss an den Gottesdienst können an einem Verkaufsstand der Kirchengemeinde Wirbenz Fair-Trade-Artikel gekauft werden. Es schadet also nicht, eine Tasche oder einen kleinen Rucksack dabei zu haben. Der Gottesdienst an der Burgruine findet bei (fast) jedem Wetter statt.

Bitte beachten Sie, dass an diesem Sonntag in den evangelischen Kirchen der Kulmregion keine weiteren Gottesdienst angeboten werden.