Der Gottesdienst an Christi Himmelfahrt für die Kulmregion findet heuer ausnahmsweise nicht am Kleinen Kulm statt, sondern in Frankenberg. Der Geselligkeitsverein „Hide Away“ feiert in diesem Jahr sein 45-jähriges Bestehen. Dieses Jubiläum soll nicht nur mit einem großen Fest begangen, sondern auch mit einem Gottesdienst gefeiert werden.

Der Festgottesdienst an Christi Himmelfahrt, 30. Mai, beginnt im Festzelt um 10.00 Uhr und steht unter dem Motto: „Highway To Heaven“ (Autobahn in den Himmel).

Dabei hat gewissermaßen das Thema des Jubiläums Pate gestanden, die originelle Wortspielerei: „Highway To Hide Away“. Der Gottesdienst wird musikalisch ausgestaltet von den vereinigten Posaunenchören Frankenberg/Neustadt am Kulm unter der Leitung von Monika Klausfelder. Auch interessierte Bläserinnen und Bläser aus der Kulmregion sind herzlich zum Mitspielen eingeladen.

Im Anschluss an den Kulmregion-Gottesdienst lädt der Verein „Hide Away“ zum Krenfleischessen ein. Nachmittags erwartet die Besucher unter anderem ein vielfältiges Kreativ- Kinderprogramm mit verschiedensten Stationen.